Monat: Oktober 2020

Allgemein

Eisenmangel: Diagnose und Behandlung in der allgemeinmedizinischen Praxis

Die diagnostische Beurteilung des Eisenhaushalts erfolgt routinemäßig über die Bestimmung des Serumferritins und der Transferrinsättigung. Zum Ausschluss eines entzündlichen Geschehens sollte auch das Creaktive Protein (CRP) bestimmt werden, wobei die Ferritin-Grenzwerte bei erhöhtem CRP angepasst werden müssen. Ziel einer Eisensubstitution ist die Behebung des Eisenmangels, eine weitgehende Normali­sierung des Hämoglobinwerts und die Verbes­serung der Lebensqualität der…

Allgemein

COVID-19: Telemedizin in der Patientenversorgung

Die Ziele der Telefonanrufe bestanden vor allem in der Kontaktaufnahme mit den Patient*Innen in der Zeit der Isolation sowie in der Verbesserung der Gesundheitskompetenz. Obwohl die Anrufe von fast allen Personen als sehr positiv aufgenommen wurden, stößt die Telemedizin an ihre Grenzen: Sie kann den hausärztlichen Besuch zwar sinnvoll hinsichtlich der Erhebung gewisser Parameter ergänzen,…

Allgemein

5 vor 12: Schnelltests bei Infekten beim Hausarzt

Folgende Ablauffolge erscheint am sinnvollsten: Nachdem die/ der Patient*In mit Infekt beim Hausarzt/Hausärztin angerufen hat, wird ein Termin vereinbart. Entsprechende Sicherheitsvorkehrungen werden getroffen (kein Kontakt zu anderen Patient*Innen, kein Aufenthalt im Wartezimmer, Maske, entsprechende Schutzkleidung für involviertes Personal und Arzt/Ärztin). Anschließend findet die klinische Untersuchung der/des Patient*Innen statt. Kann Covid klinisch nicht ausgeschlossen werden, erfolgt…