Mentoring: Pilot-Projekt startet am 1.3.2019

Der Fahrplan sieht eine Anzahl von ca. 20-30 Mentoren und Mentees im ersten Jahr vor, welche bis 2021 auf ca. 120 Personen ausgebaut werden soll. Das Gemeinschaftsprojekt wird von der OBGAM, von der Ärztekammer für OÖ sowie der GKKOÖ organisiert.

Mentor kann jeder Allgemeinmediziner mit Kassenvertrag in OÖ werden. Durch Schnuppertage während des Studiums soll in Phase 1 ein Matching zwischen den Mentoren und Mentees stattfinden; hierfür sind keine besonderen Voraussetzungen notwendig. In Phase II (Mentoring nach dem KPJ) ist dann eine Lehrpraxisbewilligung (Arzt) und Absolvierung der Mentoreneinschulung erforderlich. Sollten zu Beginn des Piloten noch zu wenige Mentoren zur Verfügung stehen, sind hier anfangs Ausnahmen möglich. Bei Interesse und zur Info über die finanziellen Abgeltungen bitten wir um Kontaktaufnahme unter office@obgam-at. Details zum Programm finden Sie demnächst auf unserer Website.