Aktionstag Gesundheit OÖ 2019:

Gut unterwegs auf der Mess-Straße zum Gesundheits-Check

Am 25. September fand der 9. Aktionstag Gesundheit OÖ mit rund 30 Ausstellern im ORF-Zentrum in Linz statt. Im Fokus standen Prävention, Früherkennung, Therapie und therapiebegleitende Maßnahmen zu verschiedenen Krankheiten. Eine Mess-Straße bot die Möglichkeit zu kostenlosen Gesundheitschecks

Am Aktionstag Gesundheit Oberösterreich 2019 konnten sich Interessierte über Schmerz, Herz-Kreislauf-Krankheiten, Diabetes, Onkologie, Vorsorge, Ernährung und Bewegung informieren.

 

Erwin Rebhandl referierte zum Thema „Therapie Aktiv! und Polyneuropathie als Spätfolge der Zuckerkrankheit. Die Mess-Stationen boten u.a. ABI-, BIA-, Blutdruck-, Gefäßalter- sowie Cholesterin-, HbA1c-, Blutzucker- und Hämoglobin-Messung. Im Anschluss konnten die Ergebnisse direkt am Stand der Oberösterreichischen Gesellschaft für Allgemein- und Familienmedizin (OBGAM) mit einem Arzt besprochen werden.„Mit dem Aktionstag Gesundheit Oberösterreich gelingt es uns, vie­le Menschen zu erreichen, denen die eigene Gesundheit am Herzen liegt“, freute sich Erwin Rebhandl. Vor Ort standen seitens der OBGAM auch Franz Burghuber, Wolfgang Zillig und Florian Ardelt sowie die Medizinstudentin Sandra Funk für ärztliche Beratungen zur Verfügung.