Autor: Barbara Höller

Allgemein

Forschungsarbeit: Rolle und Beitrag von Hausärzte (Allgemeinmedizin) inkl. Primärversorgungszentrum in der wohnortnahen geriatrischen Versorgung in Oberösterreich.

FH-Prof. und Gesundheitswissenschaftler, Herr Prof. Dr. Johannes Kriegel MBA MPH, betreut diese Forschungsarbeit. Er hat die OBGAM-Mitglieder für den Pretest vorgeschlagen und ersucht, an diesem teilzunehmen (die Umfrage läuft bis 23.12.2020). Dauer ca. 10-15 Minuten. Eine große Bitte ist es, inhaltliches Feedback zu dieser Thematik zu geben. Der Pretest ist mit Eingabefeldern für Anmerkungen eingeschaltet, in die Sie direkt schreiben können. Der Pretest…

Allgemein

2021: Gesundheitsreform ante portas?

Der ehemalige Chef des Hauptverbandes kennt das System als Insider. In einem spannenden Interview im „Trend“ gibt er Einblicke, was aus seiner Sicht dringend in Bewegung kommen muss. So schlägt er beispielsweise vor, die Med-Unis zu schließen und zumindest für Studierende im 2. Abschnitt zu einem Pflichtpraktikum mit Anrechnung auf den Turnus in die Spitäler…

Allgemein

Einladung zum 27. Frühlingskongress

12. März 2021, 18.30 Uhr Auch 2021 erwartet Sie beim Frühlingskongress ein spannendes Programm: diesmal steht der Darm im Mittelpunkt der Veranstaltung. Als Referenten konnten u.a Prim. Univ.-Prof.in Dr.in Petra Apfalter DTMH, Institutsleitung Hygiene, Mikrobiologie und Tropenmedizin am Ordensklinikum der Elisabethinen Linz, Edburg Edlinger, BSc, Diätologin / Innsbruck, Univ.-Prof.in Dr.in Christine Moissl-Eichinger, Leitung Mikrobiomforschung  an der Meduni Graz, OA Dr.…

Allgemein

Die Renaissance der Impfung?

Als Vorabendprogramm zum Frühlingskongress 2021 präsentieren wir Ihnen ein topaktuelles Thema: IMPFEN. Univ.-Prof.in Dr.in Ursula Wiedermann-Schmidt, Professur für Vakzinologie, Leitung des Instituts für Spezifische Prophylaxe und Tropenmedizin, Ärztliche Leitung der Spezialambulanz für Impfungen, Reise- und Tropenmedizin nimmt in ihrem Impulsreferat zum Thema „Der aktuelle Impfplan und seine Umsetzung“ Stellung. 

Allgemein

Eisenmangel: Diagnose und Behandlung in der allgemeinmedizinischen Praxis

Die diagnostische Beurteilung des Eisenhaushalts erfolgt routinemäßig über die Bestimmung des Serumferritins und der Transferrinsättigung. Zum Ausschluss eines entzündlichen Geschehens sollte auch das Creaktive Protein (CRP) bestimmt werden, wobei die Ferritin-Grenzwerte bei erhöhtem CRP angepasst werden müssen. Ziel einer Eisensubstitution ist die Behebung des Eisenmangels, eine weitgehende Normali­sierung des Hämoglobinwerts und die Verbes­serung der Lebensqualität der…

Allgemein

COVID-19: Telemedizin in der Patientenversorgung

Die Ziele der Telefonanrufe bestanden vor allem in der Kontaktaufnahme mit den Patient*Innen in der Zeit der Isolation sowie in der Verbesserung der Gesundheitskompetenz. Obwohl die Anrufe von fast allen Personen als sehr positiv aufgenommen wurden, stößt die Telemedizin an ihre Grenzen: Sie kann den hausärztlichen Besuch zwar sinnvoll hinsichtlich der Erhebung gewisser Parameter ergänzen,…

Allgemein

Der Hausarzt – der Fels in der Brandung

Den sprichwörtlichen „Fels in der Brandung“ kann so schnell nichts erschüttern, er ist fest verankert und meistert schwierige Situationen umsichtig und kompetent. Gerade in der Corona-Krise kommt dem Hausarzt diese wichtige Rolle im Rahmen des Gesundheitssystems zu. Er ist als erste Ansprechstelle unverzichtbar, nicht nur was die gesundheitlichen Sorgen und Ängste der Bevölkerung betrifft. Die…

Allgemein

OBGAM-Frühlingskongress 2020: Körper und Seele – eine Symbiose

Das vorläufige Programm für den Frühlingskongress zum „Körper und Seele“ umfasst unter anderem folgende Themen: Depression anhand eines Fallbeispiel aus der Sicht Psychiater sowie der Psychologen mit anschließender Diskussion; Angst- und Panik, -und Persönlichkeitsstörungen, Möglichkeiten der interdisziplinären Zusammenarbeit (Podiumsdiskussion) und vieles mehr. Details folgen. Auch das Programm für die Assistentinnen verspricht viel Interessantes und Lehrreiches…

Allgemein

Summer School 2019: Medizinstudenten im Gesundheitszentrum Haslach

„Natürlich lernt man die Krankheitsbilder im Studium kennen, aber wenn man dann in der Hausarztpraxis einen Patienten sieht, merkt man erst wie komplex alles ist und was es braucht, einen Kranken bestmöglich behandeln und begleiten zu können. Wir bekamen einen umfassenden Einblick in die Arbeit des Allgemeinmediziners/der Allgemeinmedizinerin auf dem Land und wie die Zusammenarbeit…